Gruppen-Angebote
Berufsorientierung

Gruppen-Angebote für Jugendliche

Coaching-Seminar zur Berufsorientierung für Jugendliche in Berlin und Brandenburg

Null Bock oder könnte gut werden? Wir sagen, wird gut. Unser Projekt Mein Berufseinstieg ist eigens für Schulen konzipiert und steht für: Begegnung auf Augenhöhe, vielfältige Methoden und eine intensive Betreuung.

Das Coaching-Seminar dauert 2 bis 2,5 Tage und wird jeweils mit einer Klasse durchgeführt. Gibt es Interesse für mehrere Klassen, finden die Termine nacheinander statt. Damit sich die Jugendlichen auf die neuen Erfahrungen besser einlassen können, arbeiten wir an einem attraktiven Lernort außerhalb der Schule, der natürlich vorher abgestimmt wird.

Während des Seminars werden die Jugendlichen von mehreren professionellen Coaches begleitet. Dabei ist uns ein empathisches und kooperatives Miteinander sehr wichtig. Um richtig in Kontakt zu kommen, arbeiten wir nicht nur mit der ganzen Klasse, sondern vor allem in kleinen Gruppen und teilweise auch einzeln. Dank jugendgerechter und spielerischer Formate können sich die Schüler:innen ausprobieren, neue Erfahrungen machen und Erlerntes gleich anwenden.

Wie läuft unsere Zusammenarbeit ab?

  • Vorbereitung
  • komplette Organisation und Koordination des Projektes mit allen Beteiligten
  • Informationen an Schulleitung, Lehrkräfte, Schüler:innen und Eltern
  • inhaltliche Konzeption des Projektes
  • Zusammenstellen und Einweisen des Teams

Was genau machen wir mit den Jugendlichen?

  • Herausarbeiten der Hauptmuster der Schüler:innen und Erweiterung
  • Team- und Kommunikationsübungen
  • sichtbar machen von (un)förderlichen Haltungen und deren Konsequenzen
  • Erarbeiten von Talenten, Haltung zu Schule und Werten
  • Vertrauensübungen
  • Erarbeiten eines Mission Statements sowie kurz- und mittelfristigen Zielen
  • Verankern der erarbeiteten Ergebnisse im Kletterpark
  • individuelle Unterstützung durch Einzelcoaching

Wie sieht die Nachbereitung aus?

  • Evaluationsbögen auswerten
  • Nachbesprechung mit der Schulleitung
  • Berichterstattung in den Medien
  • Abrechnung


Das Coaching zur Berufsorientierung für Jugendliche ist im Land Brandenburg im Rahmen des Förderprogrammes PraxisBO und der Stiftung SPI förderfähig.
Wie die Veranstaltung optimal in den Projektablauf an Deiner Schule eingebettet werden kann, ermitteln wir gerne gemeinsam mit Dir im persönlichen Gespräch.

Du willst uns kennenlernen oder hast Fragen? Ruf an unter 030 51565388-0 oder nutze den:

praxis Beruforientierung

PRAXIS BO ist ein Förderprogramm des Landes Brandenburg für weiterführende Schulen finanziert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Agentur für Arbeit. Im Rahmen dieses Programms können Schulprojekte insbesondere zur Berufs- und Studienorientierung umgesetzt werden.

Unsere Projekte zur beruflichen Orientierung für Jugendliche können über dieses Programm finanziert werden. Dafür stehen für mehrzügigen Schulen bis zu 35.000 Euro zzgl. Fahrkosten pro Schuljahr zur Verfügung. Das Förderprogramm kann von staatlichen Schulen sowie von Schulen in privater Trägerschaft in Anspruch genommen werden, wobei Schulen in privater Trägerschaft einen Eigenanteil von 38 % tragen müssen. Für Schulen in öffentlicher Trägerschaft fallen keine zusätzliche Kosten an.

Wir beraten gerne. Ruf uns an!

Aufgrund der Erfahrung mit unterschiedlichen Schulen in verschiedenen Projekten im Rahmen verschiedener Förderprogramme können wir deine Schule als regionaler Kooperationspartner kompetent und professionell bei den Themen berufliche Orientierung und Verbesserung sozialer Kompetenzen begleiten.

Rückruf
Close

    Rückruf bitte!



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse.

    WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner